CO2 - Abgabe - Rückverteilung

Was für Gesprächstoff sorgt - Rückverteilung der CO2-Abgabe 

Was für eine Abgabe ist die CO2-Abgabe? Es ist eine Lenkungsabgabe, mit dem Ziel, den sparsamen Umgang mit fossilen Brennstoffen zu fördern.

Die Lenkungsabgabe fällt bei Haushalten und Unternehmen an. Sie verteuert fossile (Erdöl) Energie. Sie soll einen Anreiz zum sparsamen Verbrauch von fossiler Energie setzen. Und zu vermehrten Einsatz von CO2-ärmeren oder CO2-freien Technologien führen.

Im gleichen Jahr, in dem die Abgabeerträge anfallen, werden sie verteilt. Die Rückverteilung basiert auf einer Schätzung. Weil erst Ende Jahr feststeht, wie hoch die tatsächlichen Einnahmen sind.

Die Differenz, geschätzter und tatsächlicher Abgabeertrag, wird bei der Rückverteilung im übernächsten Jahr ausgeglichen.

Mit einem Drittel der Einnahmen unterstützt und fördert der Bund und die Kantone z.B. das Gebäudeprogramm mit energetischen Sanierungen.

Total zwei Drittel der Abgabeerträge stehen der Rückverteilung an Bevölkerung und Wirtschaft zur Verfügung (im Verhältnis der Abgabeerträge).

Die Rückverteilung gegenüber den Unternehmen, Einnahmen der CO2-Abgaben der Firmen, werden proportional zur abgerechneten AHV-Lohnsumme zurückverteilt. Der Verteilfaktor beträgt 0.541 o/oo (2018) pro
CHF 100'000.00 abgerechneter AHV-Lohnsumme.

Über die Krankenversicherer (Bevölkerung) und die AHV-Ausgleichskasse (Wirtschaft) werden rund zwei Drittel der Erträge aus der CO2-Abgabe zurückverteilt.

Was hat der Krankenversicherer mit der CO2-Abgabe zu tun?

Die Krankenversicherer haben die aktuellsten Adressverzeichnisse, weil die Krankenkassen-Grundversicherung obligatorisch ist. Erhalten die Versicherer eine Entschädigung? Ja, als Entschädigung erhalten sie pro versicherte Person Fr. 0.30.

Für den Vollzug der Rückverteilung an die Wirtschaft erhalten die Ausgleichskassen einen Grundbetrag von
Fr. 2'310.00/ pro Ausgleichskasse. Im Weiteren erhalten Sie eine Entschädigung von Fr. 3.95 pro Arbeitgeber.

Interessant. Wie geht es weiter? Wir informieren Sie wieder.

Weiterhin viel Erfolg und gute Geschäfte.​​​​​​​

bächtold-liegenschaften & schreib-office GmbH

                                                                                                                                      K. Blattner